Wein & ich - ein eingespieltes Team

Jedem Wein schenke ich viel Gefühl und die notwendige Zeit die er braucht, um so zu werden, wie er soll. Würde ich das nicht tun, wäre der Wein nicht wie ich und ich nicht wie der Wein. Der Grundstein eines jeden Weins liegt im Weingarten. Daher bin ich dort oft und gerne.

Es macht richtig Spaß, dort zu arbeiten, wo andere Urlaub machen - neben Lacken und blühenden Wiesen, zwischen Reben und Vogelgezwitscher, in unendlich freier Natur. Ich vermisse hier nichts. Ich fühl mich wohl. Nur manchmal kommt es auch hart. Besonders dann, wenn die Natur ihre raue Seite zeigt. Das ist dann bitter. Sehr bitter. Aber das ist Wein. Damit musst du leben. Klingt vielleicht komisch, ist aber so.